Coaching Stimmen anschauen / Eintrag in Coaching Stimmen


[1-7][8-14][15-21][22-28][29-35][36-42][43-49][50-56][57-63][64-70][71-77][78-84][85-91][92-98][99-105][106-112][113-119]
Von: Martin aebi_martin@hotmail.com
14.06.2011 - Salut Pedro

Herzlichen Dank für die prächtigen 4 Tage in Brünn! Die Betreuung bei meinem ersten Versuch auf einer Strecke für die "Grossen" war perfekt -- beim nächsten Mal muss sich nur noch der Schüler einen Schubs geben.

Gruss und bis bald

Martin
Von: Thomas thomas.w.lenz@t-online.de
14.06.2011 - Auch mit etwas Abstand betrachtet waren die vier Tage in Most in jeder Hinsicht nachhaltig. Neben der Strecke fast wie ein Ausflug guter Freunde, auf der Strecke - für einen relativen Novizen - ein Blick durch den Türspalt. Auch wenn man schon vorher von Blickführung, Sitzposition und Linienwahl gehört hat, Pedro hebt einen auf ein ganz anderes Niveau des Verstehens. Nur so sieht man, wie alle Komponenten ein harmonisches Ganzes geben, oder eben auch nicht.

Man, oder besser ich, sieht aber auch, wie weit der Weg noch sein wird, mehr als ein rollendes Hindernis auf der Strecke zu sein und üben allein wird daran nicht viel ändern. Da ist harte und intensive Arbeit notwendig und das direkte Feedback, wie es nur ein Profi wie Pedro geben kann.

Alles in Allem, jede Minute und natürlich auch jeder Cent hat sich gelohnt. Jedem der es sich leisten kann und sein Niveau nachhaltig steigern will, kann und werde ich das empfehlen.
Von: Claude c.-g.luethi@bluewin.ch
30.05.2011 - Danke Pedro für die drei tollen Tage in Brünn. Das Wetter hat leider nicht ganz mitgespielt. Das Wichtigste war für mich, dass ich wieder weiter gekommen bin. Deine Tipps helfen mir sogar, dass ich unterdessen entspannt Rennen fahren kann! Freue mich auf das nächste Mal! Sportliche Grüsse Claude
Von: Sandor Faddi faddizaz@bluewin.ch
17.05.2011 - War ende Januar 2011 in Jerez.Habe keine Minute bereut.Mir hat imponiert,wie Pedro ohne grosses Herumquatschen meine Bedürfnisse herausgespürt hat.Entsprechend wurde auch instruiert und nicht stur ein geplantes Programm durchgezogen.Konnte nie Ausschlafen,da vor dem Gasgeben Streckenbesichtigung angesagt war.Es war schon eindrücklich,welche Gedanken einem bei so einer Besichtigung durch den Kopf gehen.Coaching mit Pedro ist wie Psychotherapie.Der Müll im Kopf wird ausgemistet,man fokussiert auf das Wesentliche.Habe gute Leute kennengelernt und nachhaltige Eindrücke gesammelt.Weiterhin Viel Erfolg
Sandor Faddi
Von: Riccardo riccardo.fardo@mac.com
17.05.2011 - Motorradfahren neu definiert!

Allen Speedfreaks, welche auf der Rennstrecke mit ihrem Bike einen Schritt weiter kommen wollen, kann ich das Coaching mit Peter Spörri nur wärmstens empfehlen!
Fazit nach meinem ersten Kurs: Lockerer und sicherer auf der Rennstrecke
unterwegs. Habe viele wichtige Aspekte und Tips rund ums Rennstrecken-Fahren dazugelernt. Von den wichtigsten Sicherheitstips, Bike-Checks, Blickführung bis zum
"Lesen" der Piste waren in Misano die ersten Bausteine meines Lehrganges.
Peter ist ein gewissenhafter, sicherheitsbedachter Profi, der einem interessierten Biker einen nachhaltigen Lerneffekt vermitteln kann. Eindrücklich auch seine Onbord-Kamerafahrten, welche alle Schwächen und Stärken des vorausfahrenden Schülers gnadenlos aufdecken. Ein Highlight war auch die fast hollywoodmässige zusammengeschnittene DVD der Kamerafahrten inkl. Top Pedro-Sound! Das hat mich echt überrascht! Alles in allem ein absoluter Top Event für mich, absolut lohnenswert- und ich gehe nicht auf die durchwegs sympatische, offene und anregende Art Peters abseits der Pisten ein... Und auch nicht zum selbstverständlich tadellosen Service und den eingeschlossenen Dienstleistungen...
Kurz: Ich werde wieder bald ein Coaching bei Pedro buchen.
Nochmals herzlichen Dank Pedro für alles! Bis bald in Brno!
Von: Wolfgang diehuhns@t-online.de
12.12.2010 - Hi Peter,
deine Organisation und dein Coaching sind professionell und präzise. Von der Abholung der Bikes bis zum Feierabendbier nach einem perfekten Tag.

Im Training selbst liegen Euphorie und Frust oft nur zwei Kurven auseinander. Frust: Man hat gerade gelernt wies geht uns kriegts doch nicht hin. Schaut sich völlig deprimiert die Videos an - und auf einmal gehts doch! Euphorie! Bei zu viel davon holst du einen wieder zurück. Zu viel Euphorie = Kiesbett.
Jedenfalls habe ich in den drei Trainingstagen mehr gelernt als in allen meinen Instruktoren-Hinterherfahrtrainings zusammen. Das ist gar nicht zu vergleichen. Und ich hab mich immer gut aufgehoben gefühlt. Danke dafür. Ich freu mich schon aufs nächste mal.
Von: Toni anton.mindl@dokom.net
05.12.2010 - Hi Peter,
war cool mit Dir in Cartagena. Das nä mal oxidieren wir weniger rum und bewegen unseren Hintern mehr. Habe eine neue Sportart kennen gelernt und freue mich auf mehr. Organisation und Hotel waren auch prima.
Bis zum nä mal
Toni